Seite 02: Von dem Tode des Hühnchens



deutscher Text Texto  español
 

Der Brunnen antwortete:"Lauf erst hin zur Braut und laß dir rote Seide geben."

Das Hähnchen lief zur Braut:"Braut, du sollst mir rote Seide geben: rote Seide will ich dem Brunnen geben, der Brunnen soll mir Wasser geben, das Wasser will ich dem Hühnchen bringen, das liegt auf dem Nußberg, hat einen großen Nußkern geschluckt und will daran ersticken."
Die Braut antwortete."Lauf erst und hol mir mein Kränzlein, das blieb an einer Weide hängen."

Da lief das Hähnchen zur Weide und zog das Kränzlein von dem Ast und brachte es der Braut, und die Braut gab ihm rote Seide dafür, die brachte es dem Brunnen, der gab ihm Wasser dafür. Da brachte das Hähnchen das Wasser zum Hühnchen, wie es aber hinkam, war dieweil das Hühnchen erstickt, und lag da tot und regte sich nicht.

 

Le respondió la fuente
- corre primero en busca de la novia, y dile que te dé seda roja.
El gallito corrió a la novia.
-Novia, dame seda roja, que la llevaré a la fuente, y ella me dará agua para llevar a la gallinita, la cual está en la nogaleda con una nuez atragantada y a punto de asfixiarse.

Le respondió la novia
- corre primero a buscarme mi coronita que se me quedó colgada de un sauce.
Y corrió el gallito al sauce y, descolgando la coronita de una rama, la llevó a la novia; y la novia le dio seda roja, y, al entregarle la seda roja, le dio agua la fuente. El gallito llevó entonces el agua a la gallinita, pero ya era tarde; cuando llegó, la gallinita, asfixiada, estaba tendida en el suelo, inmóvil.


Vokabular  
die Braut = la novia
die Seide = la seda
das Kränzlein = la coronita
die Weide = el sauce





contatto informazione legale consenso al trattamento dei dati personali

französisch francese-online.de
englisch inglese-online.de
spagnolo-online.de