Literatura: El enano nariz


  Wilhelm Hauff: Der Zwerg Nase (El enano nariz)

Los ficheros son muy grandes y dura un cierto tiempo bajarlos. El tamaño depende de los kb marcados en rojo. Al cargar la página por segunda vez, estarán ya en el cache.

  página  
tamaño

Der Zwerg Nase (El enano nariz)

        La obra completa en zip.
  01
1335KB
  Herr! Diejenigen tun sehr unrecht, welche glauben, es habe nur ...
  02
1998KB
  Die beiden Leutchen hatten einen schönen Knaben, angenehm von ...
  03
1896KB
  Sie erzählten einander, wo sie heute gewesen waren. Das Laufmädchen ...
  04
1515KB
  Solche Reden verdrossen nun den kleinen ...
 

05

1306KB
  "Gefallen sie dir nicht, die ...
  06
1748KB
  Es ging nicht sehr schnell bei ihr, und sie brauchte ...
  07
1601KB
  Jetzt war alles Hinken und Rutschen ...
  08
1867KB
  "Muß dir nun auch etwas geben zum ...
  09
1462KB
  So, Söhnchen, so", sprach sie, "iß nur dieses ...
  10
1253KB
  Sonderbare Träume kamen über ihn. Es war ihm, als ...
  11
1683KB
  Wiederum nach einem Jahre wurde er zu den ...
  12
1769KB
  So waren etwa sieben Jahre im Dienste des alten ...
  13
1470KB
  Da lag er auf dem Sofa des alten Weibes und blickte verwundert ...
  14
1589KB
  Es war ein ziemlich entlegener Teil der Stadt, wohin ihn ...
  15
1040KB
  Die Frau wandte sich um nach ihm, fuhr aber ...
  16
761KB
  "Nein, jetzt wird mir der Spaß zu unverschämt", rief ...
  17
1392KB
  Der arme Jakob wußte nicht, was er von diesem ...
  18
1179KB
  "Guten Abend, Meister!" sprach der Kleine, indem er ...
  19
1548KB
  "Wo ist denn aber Euer Sohn?" fragte Jakob mit ...
  20
1826KB
  "Und das ist jetzt sieben Jahre, sagt ...
  21
1253KB
  "Was wollt Ihr nur mit meiner Nase?" fragte ...
  22
847KB
  "Junger Herr", erwiderte der Vater mit Ernst, "Ihr habt ...
  23
1138KB
  Mit diesen Worten schob ihn der Vater ganz gelinde zur ...
  24
1921KB
  So sprach der Barbier, und wieherndes Gelächter fällte die ...
  25
1835KB
  Jetzt gedachte er auch jenes Morgens, an welchem das alte ...
  26
1073KB
  Der Kleine war in seinem Innern empört über ...
  27
1363KB
  Er trat zu ihr auf den Markt und bat sie, ihm ...
  28
1032KB
  "So?" unterbrach sie der Schuster mit Zorn, "hat er ...
  29
2121KB
  Als ihn aber am nächsten Morgen die ersten Strahlen der ...
  30
1196KB
  Da erschien der Aufseher des Hauses mit grimmigem ...
  31
1036KB
  "Nein, Herr!" antwortete der Zwerg. "Ich bin ein ...
  32
1597KB
  Der Oberküchenmeister betrachtete ihn vom Kopf bis ...
  33
1495KB
  "Wohlan!" rief der Küchenmeister und nahm ...
  34
1388KB
  "Gut", sprach der Küchenmeister weiter, "hast du ...
  35
1314KB
  "Das hätte ich nicht gedacht", sagte der ...
  36
1175KB
  Der Mundkoch ließ sich von einem Küchenjungen einen ...
  37
1396KB
  In diesem Augenblick kam der Kammerdiener des Herzogs in ...
  38
1306KB
  "Herr, das ist eine wunderbare Geschichte", antwortete der ...
  39
1359KB
  Der Zwerg Nase fiel nieder vor dem mächtigen ...
  40
933KB
  Oft ließ er mitten unter der Tafel den Küchenmeister und den ...
  41
1851KB
  So lebte Nase beinahe zwei Jahre in äußerlichem ...
  42
1040KB
  Stichst du mich, So beiß' ich dich. Drückst du mir ...
  43
954KB
  "Sei Sie doch ruhig, liebe Jungfer Mimi", tröstete der ...
  44
1441KB
  So oft er freie Zeit hatte, ging er hin, sich mit ihr zu! ...
  45
1261KB
  Um diese Zeit bekam der Herzog einen Besuch von einem ...
  46
962KB
  Der kleine Koch suchte nun seine ganze ...
  47
1302KB
  "Du bist ein wunderbarer Koch", antwortete der fremde ...
  48
1409KB
  "Es sei, wie du sagst, Herr!" antwortete der Zwerg und ...
  49
1306KB
  Den anderen Tag setzte er die Pastete in größerer ...
  50
806KB
  Da runzelte der Herzog vor Unmut die Stirne und ...
  51
1331KB
  "Habt Mitleiden!" rief der Kleine und rutschte auf den ...
  52
1204KB
  So rief der Herzog; der Zwerg aber ging wieder weinend...
  53
1478KB
  Er tat, wie sie gesagt, und ging mit ihr zur ...
  54
1249KB
  Da fielen die Blicke des Zwerges über den ...
  55
1486KB
  "Gelobt sei Gott!" rief er endlich aus. "Welches ...
  56
1335KB
  Die Gans sah mit Erstaunen diesem ...
  57
1236KB
  Was soll ich noch weiter erzählen, daß sie ihre...
  58
1908KB
  So erzählte der Sklave aus Frankistan; nachdem er geendet ...
  59
1597KB
  "Ich habe nie so darüber nachgedacht", erwiderte ein ...
  60
1818KB
  "Und erschloß sich uns", entgegnete der Schreiber, "erschloß sich ...

contatto informazione legale consenso al trattamento dei dati personali

französisch francese-online.de
englisch inglese-online.de
spagnolo-online.de